Mathematik – “Die Kunst des Lernens”

Mathematik

“Die Kunst des Lernens”

(Maaa)thematik – Maaa is des schen!

Bereits die Anfangssilbe verrät wieviel Freude sie machen kann, die Mathematik. So wie es scheint ist es eine sie, also weiblich. Manche mögen denken, sie – also die Mathematik – läge dem männlichen Geschlecht näher als dem weiblichen. Betrachtet man jedoch die weibliche Seite wird schnell klar, dass dem nicht so sein kann.

Mathematik als Schulfach bringt so manchen Schüler in Verzweiflung.

“Mathe ist nicht so meins!” oder “Mathe liegt mir nicht so sehr!” sagt man. Wenn man bedenkt, dass nicht das Mathematikfach den Menschen erschaffen hat, sondern umgekehrt, kann man schnell erkennen, dass dies nicht stimmen kann.

Mir erscheint der Umgang mit Mathematik oft so, wie der Umgang meiner 8-jährigen Tochter mit einer Wespe, wenn sie sich nähert. Sobald sie eine Wespe erblickt, verschließt sie ihre Augen und beginnt sich zu verkrampfen. Wie kann das sein? Die Wespe ist doch sooo viel kleiner?

Es freut mich mit Menschen gemeinsam die Angst vor Mathematik zu lösen. Ich liebe den Blick der Menschen, wenn sie zum ersten mal mit offenen Augen erkennen, was Mathematik ist!

Alexander Popovic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.